Schriftgröße einstellen:
bildleiste9.jpg

Zeit für eine Auszeit

Als pflegender Angehöriger ist Zeit genau das, wovon man am wenigsten hat. Zeit für sich selbst, für eine Auszeit. Denn der Tagesablauf ist getaktet, nichts darf dazwischen kommen. Der Patient muss gepflegt, Wäsche gewechselt und gewaschen, eingekauft, geputzt und gekocht, Arzt- und Therapietermine wahrgenommen werden. Und damit ist die Liste der Aufgaben noch lange nicht fertig. Es ist nahezu unmöglich, bei all diesen vielen Verpflichtungen etwas Zeit für sich selbst zu finden.

Haben Sie gewusst, dass pflegende Angehörige um 19 % kränker sind als der Durchschnitt? Sich selbst eine Auszeit zu schaffen, ist nichts Verwerfliches. Im Gegenteil: nur wer selbst physisch und psychisch stabil ist, kann auch anderen helfen und pflegen. Kennen Sie die Möglichkeiten der sog. “niederschwelligen Betreuungs- und Entlastungsleistungen“ oder der stundenweisen Verhinderungspflege, die Sie in Anspruch nehmen können, um einfach nur mal ein paar Stunden freie Zeit zu haben?
Gerne beraten wir Sie hierzu. Rufen Sie bei uns an und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin.

... zurück

 

 

Katholische Sozialstation Friedrichshafen  |  Marienstraße 16  |  88045 Friedrichshafen
Telefon 07541-22101  |  Telefax 07541-389222  |  E-Mail info(at)sozialstation-fn.de
Sparkasse Bodensee  |  IBAN DE5369 0500 0100 2028 7793  |  BIC SOLADES1KNZ
Gestaltung und Programmierung: Südsicht Webdesign

News der Sozialstation FN