Schriftgröße einstellen:
bildleiste10.jpg

Auch die Arbeitswelt der Alten- und Krankenpflege ist von Digitalisierung und Robotik betroffen, mit dem Hintergrund des Pflegenotstands ist dies ein aktuelles und vieldiskutiertes Thema: Pflege 4.0 nennen das die Experten.

Doch wollen wir das? Könnte ein Roboter die Arbeit einer Krankenschwester oder eines Altenpflegers erledigen?
Wir meinen: Nein! Roboter werden Pflegende nie ersetzen können, sondern sie in der Zukunft höchstens einmal unterstützen und entlasten und dadurch dem Pflegenden wieder mehr Zeit für das ermöglichen, was Pflege eigentlich ausmacht - für Menschlichkeit! Und diese Menschlichkeit wird von unseren Pflegekräften täglich gelebt. Sie helfen, sie pflegen, sie betreuen, manchmal spenden sie Trost und manchmal lachen sie zusammen mit dem Hilfebedürftigen - und daran wollen wir trotz Digitalisierung und Robotik nichts ändern. Denn diese Begegnungen von Mensch zu Mensch sind zutiefst christlich.

... zurück

Katholische Sozialstation Friedrichshafen  |  Marienstraße 16  |  88045 Friedrichshafen
Telefon 07541-22101  |  Telefax 07541-389222  |  E-Mail info(at)sozialstation-fn.de
Sparkasse Bodensee  |  IBAN DE5369 0500 0100 2028 7793  |  BIC SOLADES1KNZ
Gestaltung und Programmierung: Südsicht Webdesign

News der Sozialstation FN